Der Paterbus


Der Paterbus ist ein normaler Bus, der mit Sprühdosen besprüht wurde. Beim Paterbus gibt es viele Spielsachen und Regeln. Einige dieser Regeln habe ich hier aufgeschrieben. Wenn man mindestens 6 Jahre alt ist, darf man alleine zum Paterbus. Mit den Rädchen darf man nicht mit Absicht gegen eine Mauer fahren und man darf die Sachen nicht mit Absicht kaputt machen. Die Spielsachen darf man nicht mit nach Hause nehmen. Dort kann man Süßigkeiten und Getränke kaufen. Die sind dort nicht teuer. Es gibt dort Rädchen, Bälle, Inliner, Stelzen und Brettspiele. Man kann dort basteln und malen. Der Bus ist immer am Montag Nachmittag auf dem Kirchplatz von St. Simeon. Mit anderen Kindern dort zu spielen macht Spaß.