Friedhof


Der Friedhof sieht heilig aus, weil es viele Kreuze und Engel gibt. Auf den Grabsteinen kann man lesen, wie die Toten heißen, wann sie geboren sind und wann sie gestorben sind. Der Stern zeigt, wann derjenige geboren ist, das Kreuz sagt, wann er gestorben ist. Wenn die Menschen auf dem Friedhof lange liegen, dann zerfallen sie. Manche werden nach 20 Jahren ausgegraben und verbrannt. Wir haben uns gefragt, warum man auf dem Friedhof still sein soll, aber es heißt ja auch „Totenstille“!

IMGP0600-